Gleitzonenrechner

Beschäftigte zahlen reduzierte Beiträge, wenn ihr Arbeitsentgelt innerhalb der sogenannten Gleitzone liegt. Die Grenzwerte liegen seit 1. Januar 2013 zwischen 450,01 Euro und 850 Euro. Die Beschäftigten in der Gleitzone sind versicherungspflichtig, zahlen aber geringere Abgaben zur Sozialversicherung als der Arbeitgeber.

Prüfen Sie mit dem Gleitzonenrechner der BKK Pfalz, ob Ihre Beschäftigten in der Gleitzone liegen und berechnen Sie die fälligen Abzüge.