Aktion mit Jugend gegen Aids

Am 28. November 2013 fand anlässlich der Welt-Aids-Woche im Rathaus-Center in Ludwigshafen eine gemeinsame Aktion von Jugend gegen Aids e. V. (JGA) und der BKK Pfalz statt.

Auszubildende der BKK Pfalz und aktive Vereinsmitglieder von JGA verteilten gemeinsam Flyer und Infomaterial, um insbesondere Jugendliche auf das Thema HIV aufmerksam zu machen und in Sachen Verhütung aufzuklären.

Die ehrenamtliche Arbeit von JGA findet in ganz Deutschland statt. Neben Verteilaktionen in Einkaufszentren gehen ausgebildete Mitglieder des Vereins auch in Schulen, um die Kinder und Jugendlichen möglichst früh für das Thema HIV und Aids zu sensibilisieren.

Mit seiner diesjährigen Kampagne „Save your dreams“ will JGA die Aufmerksamkeit der Jugendlichen auf Verhütung lenken, ohne den drohenden Zeigefinger zu heben. Ins Bewusstsein der Jugendlichen dringe das wichtige Thema Aids nur vor, wenn sie sich vorstellen, dass diese unheilbare Krankheit ihre Zukunftsträume zerstören kann, wenn man ihr durch Unvorsichtigkeit die Gelegenheit gibt.

Die BKK Pfalz unterstützt JGA in Ludwigshafen vor Ort, aber auch außerhalb der Region. Am 1. Dezember erlebt das Engagement des Vereins seinen Höhepunkt — zum Welt-Aids-Tag wird in Berlin feierlich eine Engelsskulptur enthüllt, die eine Woche lang von einem Künstlerteam aus den zerstörten Buchstaben „HIV“ verwandelt wurde.

Mehr zu Jugend gegen Aids e. V. gibt es auf ihrer Website sowie auf Facebook.

Auch auf unserer Website können Sie sich über HIV und Aids informieren.