BKK Pfalz unterstützt "Party bei Hänsel und Gretel"

Bei unserem heutigen Besuch bei der Theater AG der Wittelsbachschule in Ludwigshafen war die Begeisterung groß: Als eine von acht Theatergruppen ist sie beim Schultheatercamp Ludwigshafen dabei. Für die Ausstattung ihres Theaterstücks überreichte unser Kollege Dirk Hahn heute einen Scheck über 500 Euro.

Die Schülerinnen und Schüler der Wittelsbachschule im Alter von acht bis zehn Jahren stehen bereits in den Startlöchern für die Theaterproben: Gerade wurden die Rollen für ihr Stück „Party bei Hänsel und Gretel“ verteilt. Die Musik für die moderne Abwandlung des Märchenklassikers komponiert Gereon Fortmann, Leiter der Theater AG. Die jungen Nachwuchsschauspieler freuen sich schon sehr auf die Proben und natürlich auf das Schultheatercamp selbst, das vom 12. bis 14. Februar 2020 im Kulturzentrum dasHaus stattfinden wird. Das Geld werden sie für Kostüme, Requisiten und Bühnenelemente verwenden. 

Die BKK Pfalz unterstützt alle acht Teilnehmer des Schultheatercamps "Spielen-Schauen-Ausprobieren“ mit jeweils 500 Euro für die Ausstattung. Bisher sind diese Schulen fürs Schultheatercamp 2020 ausgewählt:

  • Wittelsbachschule
  • Erich-Kästner-Schule
  • Geschwister-Scholl-Gymnasium
  • Integrierte Gesamtschule Ludwigshafen-Gartenstadt
  • Anna-Freud-Schule
  • Max-Planck-Gymnasium
  • Theatergruppe Tamtam der Jugendfreizeiteinrichtung Ruchheim

Prävention, Bewegung und Kreativität gehen beim Theaterspielen eine wunderbare Symbiose ein. Das ist auch einer der Gründe, warum sich die BKK Pfalz als freundliche Familienkasse in vielfältiger Weise in der Nachwuchsförderung sowie bei kulturellen Veranstaltungen in der Region engagiert.

Wir wünschen allen Theatergruppen viel Spaß bei den Proben!