BKK Pfalz präsentierte Sport-Award "Top Vorbild Verein"

Als vorbildlichsten Verein in der Sportregion Rhein-Neckar kürte die Sport-Award-Jury die Judofighters Rhein-Neckar. Herzlichen Glückwunsch!

Am 19. November war es endlich soweit: Die wunderschöne Heidelberger Stadthalle öffnete ihre Pforten für eine Top-Veranstaltung in der Sportregion Rhein-Neckar. Insgesamt neun Sportler und Vereine der Region wurden mit einem Sport-Award ausgezeichnet. Unter anderem Malaika Mihambo als Top-Sportlerin (sie gewann u.a. die Goldmedaille im Hochsprung bei der Europameisterschaft 2018) und Julian Nagelsmann, Profitrainer der TSG Hoffenheim.

Die BKK Pfalz setzt sich seit Langem für den hiesigen Breitensport ein und präsentierte den Award in der Kategorie „Top Vorbild Verein“. Überreicht wurde er durch die RTL-Moderatorin Ulrike von der Groeben (im Bild zweite von links) an die Judofighters Rhein-Neckar, die ihren Sport auch für sehbehinderte und blinde Menschen zugänglich machen.

Sportaward Preisübergabe

Auch die Liste der verdienten Sportgrößen an diesem Abend war lang: Unter anderem der bekannte Gewichtheber Matthias Steiner, der Fußballprofi Christoph Metzelder, Diskuslegende Lars Riedel und Adler-Star Marcel Goc, der 2018 sensationell Olympiasilber im Eishockey holte, gaben sich die Ehre.

Nach dem Abendprogramm und dem Dinner waren die Aktionsstände auf der Empore das Sahnehäubchen dieser gelungenen Veranstaltung. Dort empfing die BKK Pfalz die Gala-Gäste zum Reaktionstest.

Mehr Informationen finden Sie hier.