BKK Pfalz besucht tolle Projekte

Auch in diesem Jahr ist bei vielen die Weihnachtszeit wieder geprägt von Hektik, vielen Veranstaltungen und Terminen. Genau jetzt nehmen wir uns bewusst die Zeit, Projekte zu besuchen, die das Miteinander fördern und dafür die Unterstützung der Gesellschaft dringend brauchen.

In diesem Jahr waren wir bei den Frauenhäusern in Mannheim und Ludwigshafen zu Gast und konnten uns ausführlich über die Anforderungen und Herausforderungen für deren Mitarbeiterinnen informieren. Diese Gespräche sind wichtig — denn viel Gutes wird hier getan, und zu wenig davon dringt an die Öffentlichkeit.

Besuch im Frauenhaus Ludwigshafen

Die Zahlen von häuslicher Gewalt gegen Frauen sind immer noch alarmierend, es gibt keine "Entwarnung". Nach Angaben des Bundesministeriums für Familie, Senioren, Frauen und Jugend hat jede vierte Frau mindestens einmal in ihrem Leben körperliche oder sexuelle Gewalt in der Partnerschaft erlebt.

Schön, dass es die Frauenhäuser gibt, die Frauen und ihren Kindern Schutz vor Gewalt bieten und ihnen helfen, ihr Leben wieder angstfrei selbst in die Hand zu nehmen.

Vielen Dank an die Mitarbeiterinnen in den Häusern, aber auch an die Ehrenamtlichen, die in den Vorständen der Trägervereine wertvolle Arbeit leisten!