Am 31. Mai ist Weltnichtrauchertag

„Irgendwann höre ich auf!“ — Viele Raucher haben tatsächlich das Bedürfnis, ein für allemal vom Glimmstängel wegzukommen. Doch was für Nichtraucher so einfach klingt, ist für Raucher oft ein schwerer Schritt.

Risiken bekannt

Die meisten Raucher kennen die Risiken, wissen, dass sie ihrem Körper Schaden zufügen. Dennoch ist die Sucht so stark, dass es ein unerträglicher Gedanke ist, das Rauchen aufgeben zu müssen. Ähnlich wie bei Menschen mit Phobien: Wer eine krankhafte Angst vor Spinnen hat, dem hilft auch die Erkenntnis nicht, dass Spinnen nützliche Tiere sind. Darum sollten Sie sich unbedingt professionelle Hilfe suchen. Denn gemeinsam geht alles leichter.

Die BKK Pfalz unterstützt Sie!

Die gute Nachricht: Wer Nichtraucher bleiben oder werden möchte, muss nicht allein kämpfen. Die BKK Pfalz unterstützt ihre Mitglieder mit einer Zuzahlung von 90 Prozent (bis 150 Euro) für Präventions- und Raucherentwöhnungskurse. In unserer Präventionsdatenbank finden Sie bundesweite Angebote, die Sie bei Angabe Ihrer Postleitzahl auf Ihre Region eingrenzen können.

„Ich bin jetzt eh schon zu alt, um aufzuhören!“

Ein großer Irrtum! Der Rauchstopp lohnt sich in jedem Alter! Selbstverständlich ist es je früher, desto besser. Aber wer beispielsweise vor dem 40. Geburtstag das Rauchen aufgibt, hat gute Chancen, genauso alt zu werden wie ein Nichtraucher.

Anlässlich des Weltnichtrauchertages am 31. Mai erklärt die Direktorin der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung (BZgA), Prof. Dr. Elisabeth Pott: „Wer mit dem Rauchen aufhört, erhöht seine Lebenserwartung, auch, wenn er bereits seit vielen Jahren raucht. [...] Damit der Rauchstopp erfolgreich wird, sollten sich Aufhörwillige gut vorbereiten und nicht scheuen, professionelle Unterstützung in Anspruch zu nehmen.“

Aufhören! Jetzt!

Informieren Sie sich am besten noch heute! Denn je früher Sie das Rauchen aufgeben, umso schneller tun Sie sich, Ihrem Körper und Ihrem Umfeld etwas Gutes. Sollten Sie vorab noch mit uns sprechen wollen, dann zögern Sie nicht. Rufen Sie uns unter unserer kostenlosen Service-Nummer an: 0800 / 133 33 00

Linktipps: