Gesundheitsakte mit Patientenquittung

Mehr Transparenz durch die Patientenquittung

Sie wollten schon immer wissen, wie viel die BKK Pfalz nach Ihrer Behandlung an Ihre Ärzte oder an das Krankenhaus bezahlt? Oder was Ihr Apotheker für Ihre Medikamente bekommt?

Sie wollen endlich eine umfassende Kostentransparenz!

Wir haben die Lösung: Die elektronische Patientenquittung, die Sie bei uns kostenfrei nutzen können.

Die elektronische Patientenquittung in Ihrer Gesundheitsakte gibt Ihnen einen Überblick über alle ambulanten und stationären Kosten sowie die Kosten für Arznei-, Heil- und Hilfsmittel. Sie sehen also genau, wie viel Geld die BKK Pfalz für Ihre Behandlung bezahlt.

Damit gehört die BKK Pfalz zu den ersten Krankenkassen in Deutschland, die ihren Versicherten einen nahezu vollständigen Zugriff auf die Abrechnungsdaten gibt.

Lediglich die Kosten für zahnärztliche Leistungen und Zahnersatz können nicht dargestellt werden, da eine Übertragung in die elektronische Gesundheitsakte noch nicht möglich ist. Wir bleiben aber an diesem Thema dran!

Der Blick hinter den Kostenschleier

Wenn Sie einen Überblick über Ihre Gesundheitskosten erhalten wollen, dann melden Sie sich zur Patientenquittung in der elektronischen Gesundheitsakte an.

Wir spielen alle Daten in Ihre Patientenquittung ein. Allerdings dauert es manchmal einige Zeit, bis die genaue Höhe der Kosten feststeht. Bei der ambulanten Behandlung durch den Arzt erhalten wir die Abrechnung teilweise erst nach sechs Monaten, bei der stationären Behandlung im Krankenhaus nach acht bis zehn Wochen.

Vorteile der elektronischen Patientenquittung

Schnell
Sobald die Abrechnungsdaten vorliegen, können Sie sich in der Patientenquittung einsehen.

Kostenlos
Für die Nutzung der Gesundheitsakte und damit auch der Patientenquittung entstehen Ihnen keine Kosten.

Vertraulich
Ihr Blick in die Patientenquittung ist absolut vertraulich. Ihre Ärzte und Ihre Apotheker erfahren nicht, ob und wann Sie Ihre Patientenquittung bei uns nutzen. Das Vertrauensverhältnis zu Ihrem Arzt wird daher auch nicht belastet.

Sicher
Die Anwendung wurde von Datenschützern überprüft und genügt höchsten Sicherheitsanforderungen.

Hier geht's zur Gesundheitsakte!