Kurzzeitpflege

Unser Plus:

Neben der Kostenbeteiligung an der pflegerischen Versorgung, der medizinischen Behandlungspflege sowie für die soziale Betreuung zahlt Ihnen die Pflegekasse das zuletzt bezogene Pflegegeld der Pflegegrade 2 bis 5 hälftig weiter.

Leistung:

Die Pflegekasse der BKK Pfalz ermöglicht es Menschen, die sonst zu Hause gepflegt werden, in einer zugelassenen vollstationären Einrichtung für bis zu 56 Tage pro Kalenderjahr versorgt zu werden. Die entstehenden Kosten werden mit bis zu 1.612 Euro übernommen.

Die Kurzzeitpflege ist eine zeitlich befristete Ergänzung zur ambulanten Pflege. An bis zu 56 Tagen im Kalenderjahr kann sie beansprucht werden, wenn der Pflegende einer Person mit den Pflegegraden 2 bis 5 selbst erkrankt ist, in die Kur oder in den Urlaub fahren will. Sie kann erforderlich sein, wenn nach einem stationären Aufenthalt die Angehörigen das häusliche Umfeld auf die veränderte Situation vorbereiten müssen. Ein weiterer Grund für die Inanspruchnahme der Kurzzeitpflege kann eine kurzzeitige erhebliche Verschlimmerung der Pflegebedürftigkeit sein. Gerade dann, wenn die häusliche Pflege während dieser Zeit nicht sichergestellt ist.

Zusätzliche Leistungsverbesserung

Wenn im laufenden Kalenderjahr die Verhinderungspflege nicht oder nicht komplett beansprucht wurde, ist eine Ergänzung der Kurzzeitpflege durch die Verhinderungspflege auf bis zu 3.224 Euro möglich. Das Pflegeteam berät Sie gerne über diese Kombinationsmöglichkeiten mit der Verhinderungspflege.

Die Inanspruchnahme der Kurzzeitpflege ist an keine Vorpflegezeit gebunden, wie es bei der artverwandten Leistung der Verhinderungspflege der Fall ist.

Nicht jede stationäre Pflegeeinrichtung darf automatisch Kurzzeitpflege anbieten. Die Einrichtungen benötigen eine spezielle Zulassung. Der Pflegefinder hilft Ihnen bei der Suche nach geeigneten Häusern, die Kurzzeitpflege anbieten. Unser Tipp: Vereinbaren Sie so früh wie möglich den Termin für die Unterbringung in der Kurzzeitpflegeeinrichtung. Besonders in der Urlaubssaison kann es zu Engpässen kommen.