Gesundheits-Check-Up ab 35

Diese Vorsorge-Maßnahme bieten wir für unsere Versicherten ab dem 35. Lebensjahr alle zwei Jahre an. Beim Gesundheits-Check-Up werden Sie einer gründlichen körperlichen Untersuchung unterzogen. Auf diese Weise können insbesondere Herz-Kreislauf-Erkrankungen, Nierenerkrankungen sowie Diabetes mellitus („Zuckerkrankheit“) frühzeitig erkannt werden. Die ärztlichen Maßnahmen sollen mögliche Gefahren für die Gesundheit dadurch abwenden, dass aufgefundene Verdachtsfälle eingehend untersucht, erkannte Krankheiten rechtzeitig einer Behandlung zugeführt und frühzeitig Änderungen gesundheitsschädigender Verhaltensweisen bewirkt werden.

Der Check-Up beinhaltet folgende Untersuchungen:

Vorgeschichte (Anamnese):

  • Erhebung der Eigen- und der Familien-Vorgeschichte sowie des Risikoprofils.

Klinische Untersuchung:

  • Ausführliche körperliche Untersuchung (Ganzkörperstatus).

Laboruntersuchungen

  • Untersuchungen aus dem Blut: Gesamtcholesterin, Zucker (Glukose)
  • Untersuchungen aus dem Urin (Harnstreifentest): Eiweiß, Zucker, rote und weiße Blutkörperchen und Nitrit

Beratung:

  • Der Arzt informiert über das Ergebnis der Gesundheitsuntersuchung, erläutert Ihnen Ihr individuelles Risikoprofil und bespricht mit Ihnen eine Änderung der Lebensgewohnheiten, wenn dies medizinisch erforderlich ist.