Zahnersatz ohne Zuzahlung

Unser Plus:

Die Vernetzung und Kooperation der BKK Pfalz mit ausgewählten Zahnarztpraxen und der IMEX Dental und Technik GmbH machen es möglich.

Leistung:

Haben Sie sich auch schon oft gefragt, ob Zahnersatz nicht günstiger erhältlich ist? Die Antwort lautet: Ja — sogar zum „Nulltarif“!

Zahnersatz kannn schnell zu einer kostspieligen Angelegenheit werden. Durch unsere Kooperation mit DentNet® im Rahmen einer „Integrierten Versorgung“, bekommen Sie alle Zahnersatzbehandlungen, die unter die Regelversorgung fallen, so günstig, dass Ihr Eigenanteil entfällt. Sie müssen also keine Zuzahlungen leisten, ohne dabei Kompromisse bei der Qualität einzugehen. Sie erhalten keine einfachere oder minderwertige Versorgung, sondern einen Zahnersatz, der lediglich wirtschaftlicher hergestellt wird, ohne Verzicht auf maximale Sicherheit, mit langer Haltbarkeit, Verträglichkeit und natürlicher Ästhetik.

Voraussetzung: Regelmäßige zahnärztliche Vorsorgeuntersuchungen

Damit Sie in den Genuss der kostenlosen Regelversorgung mit Zahnersatz kommen können, müssen Sie in den letzten zehn Jahren jeweils einmal jährlich die zahnärztliche Vorsorgeuntersuchung in Anspruch genommen haben. Die Untersuchungen müssen im Bonusheft vom Arzt dokumentiert sein. Sind diese Voraussetzungen nicht erfüllt, sind geringe Eigenanteile zu leisten.

So profitieren Sie von der Kooperation

  • Zahnersatz zum Nulltarif (Ihr Eigenanteil entfällt komplett bei Wahl der Regelversorgung und mit einem zehn Jahre lückenlos geführtem Bonusheft)
  • Implantate zum Festpreis von 1.250 Euro pro Implantat (inklusive der medizinischen Leistungen der Praxis und des Labors, exklusive Knochenaufbau oder Wunschmaterialien). Dieser Betrag verringert sich noch um den gesetzlichen Festzuschuss der BKK Pfalz.
  • Online-Vergleichsrechner oder WhatsApp Kosten-Check zum Angebotsvergleich

Ihr Zahnersatz

Ihr Zahnersatz wird durch das zahntechnische Labor IMEX Dental und Technik GmbH an den Standorten Essen und China nach ISO 9001 Qualitätsansprüchen gefertigt. Von der Beauftragung durch den Zahnarzt bis zur Anpassung Ihres Zahnersatzes in seiner Praxis vergehen in der Regel nicht mehr als 10 Tage. Alle Partnerlabore werden von deutschen Zahntechnikermeistern geleitet und ständigen Qualitätskontrollen unterzogen. Die Materialien, die für Ihren Zahnersatz verwendet werden, werden gemäß deutschem Medizinproduktgesetz hergestellt. So ist auch nach vielen Jahren noch nachzuvollziehen, welche Materialien für Ihren Zahnersatz verwendet wurden. Für die besondere Qualität des Zahnersatzes spricht auch die verlängerte Garantie von 5 Jahren. Nähere Informationen zum verwendeten Zahnersatz von IMEX DENTAL® erhalten Sie auf www.imex-zahnersatz.de oder der kostenfreien Servicerufnummer 0800 / 46 39 33 60.

Natürlich können Sie Zahnersatzleistungen, die über dem Regelsatz liegen, auch um Ihre eigenen Wünsche erweitern. Für diese zusätzlichen Leistungen müssen Sie dann selbst aufkommen, jedoch deutlich günstiger als bei einer herkömmlichen Versorgung. Dass das neue Leistungskonzept aufgeht, zeigt sich an der stets wachsenden Zahl der Zahnärzte, die sich für eine Zusammenarbeit mit dem Partner der BKK Pfalz, der IMEX Dental und Technik GmbH, entschieden haben. Eine aktuelle Liste der mit DentNet® kooperierenden ca. 1.250 Zahnarztpraxen finden Sie hier.