Videosprechstunde

Lange Anfahrtswege zum Facharzt oder die Sorge vor einer Ansteckung im vollen Wartezimmer — das bleibt Patienten bei einer Videosprechstunde erspart. Auch nach Operationen können telemedizinische Leistungen hilfreich sein. Denn mittels der digitalen Sprechstunde können Arzttermine ganz einfach und bequem von zuhause wahrgenommen werden.

Wir haben Wissenswertes rund um die Videosprechstunde für Sie zusammengestellt:

Wer kann die Videosprechstunde in Anspruch nehmen?

Grundsätzlich können alle Versicherten bei der BKK Pfalz einen Online-Arztbesuch wahrnehmen. Sie können zum einen Nachsorgetermine bei Ihrem behandelndem Arzt vereinbaren aber auch Beratungstermine bei Ärzten, bei denen Sie noch nicht in der Praxis waren, in Anspruch nehmen.

Wichtig: Videosprechstunden sind nicht für alle Erkrankungen und medizinischen Bereiche geeignet und können die klassische ärztliche Versorgung nicht ersetzen. Sie können aber eine sinnvolle Ergänzung darstellen. Bitte sprechen Sie sich im Zweifel mit Ihrem behandelnden Arzt ab.

Vermittlung von Videosprechstunden über TeleClinic

Als Versicherter der BKK Pfalz können Sie das Angebot der digitalen Gesundheitsplattform TeleClinic kostenfrei nutzen. TeleClinic vermittelt Videosprechstunden zwischen Arzt und Patient. Bei einem vorab online vereinbarten Arzttermin berät Sie dann ein Facharzt ausführlich per Videogespräch. Wir übernehmen von Montag bis Samstag zwischen 7 und 19 Uhr die Kosten für Ihren Online-Arztbesuch über TeleClinic. Dafür geben Sie im Registrierungsprozess lediglich Ihre Versicherungsdaten an. Die Abrechnung erfolgt dann direkt über uns.

Da über TeleClinic vermittelte Ärzte aktuell nur Privatrezepte ausstellen dürfen, müssen Sie lediglich die Kosten für Ihr Medikament selbst tragen. Wir klären gerne für Sie, ob wir uns im Einzelfall an den Kosten des Medikaments beteiligen können.

Gut zu wissen: Bislang durften Ärzte und Psychotherapeuten maximal 20 Prozent ihrer Behandlungen als Videosprechstunde abrechnen. In der derzeitigen Corona-Pandemie können Ärzte ihren Patienten unbegrenzt Videosprechstunden anbieten. Diese Regelung gilt zunächst noch bis 30. September 2020.

Videosprechstunde beim Kinderarzt

Mit unserer Premium-Vorsorge "Starke Kids" bieten wir viele exklusive Gesundheits- und Vorsorgeleistungen für Ihren Nachwuchs. Dazu gehören auch verschiedene telemedizinische Angebote. Hier erfahren Sie mehr zu "Starke Kids".