Kurzporträt

Wie viele Menschen arbeiten eigentlich bei der BKK Pfalz? Und wann wurde die freundliche Familienkasse gegründet? Wie hat sich die Zahl unserer Versicherten entwickelt?

Damit Sie wissen, mit wem Sie es zu tun haben, geben wir Ihnen in einer kurzen und knappen Übersicht Antworten auf diese und weitere Fragen: Die wichtigsten Zahlen, Daten und Fakten über die BKK Pfalz als Unternehmen in unserem Kurzporträt.

Kurzporträt Januar 2021

Name, RechtsformBKK Pfalz, gesetzliche Krankenkasse, Körperschaft des öffentlichen Rechts
GeltungsbereichBundesweit geöffnet
AnschriftLichtenbergerstraße 16, 67059 Ludwigshafen
Servicetelefon0800 / 133 33 00
Fax0621 / 68 559 559
E-Mailinfo@bkkpfalz.de
VorstandAndreas Lenz (Vorsitzender) & Hans-Walter Schneider
VerwaltungsratsvorsitzendeDr. Andreas Erb & Roland Brendel
Besondere VorteileUmfassendes Leistungsangebot, niedrige Verwaltungskosten, zusätzliche Angebote in den Bereichen Gesundheitsvorsorge, Prävention und die Initiative Wanderfit.
BeitragssätzeAllgemein 16,0%, ermäßigt 15,4%
Mitarbeiterzahl409 Mitarbeiter insgesamt, davon 9 Azubis

Entstehung und Entwicklung

  • 1923 Gründung als BKK Knoll
  • 1993 Fusion mit der BKK Nordmark
  • 2000 bundesweite Öffnung und Namensänderung
  • 2001 Fusion mit der BKK Ettlin
  • 2003 Fusion mit der BKK Gebr. Gienanth
  • 2009 Fusion mit der G+H BKK
  • 2018 Fusion mit der BKK Vital

Versichertenzahlen

Am 1. Januar 2021 waren bei der BKK Pfalz 126.376 Mitglieder und 42.084 Familienangehörige versichert. Die BKK Pfalz versichert damit 168.460 Menschen.

Und wenn Sie es doch lieber etwas detaillierter haben, klicken Sie sich durch unsere ausführlicheren Themen in der Übersicht rechts.