Erklärung zur Barrierefreiheit

Diese Erklärung gilt für die auf www.bkkpfalz.de veröffentlichten Inhalte der BKK Pfalz.

Stand der Vereinbarkeit mit den Anforderungen

Die Anforderungen für eine barrierefreie Website ergeben sich aus der Barrierefreien-Informationstechnik-Verordnung (BITV 2.0), auf Grundlage von § 12d Behindertengleichstellungsgesetz (BGG). Diese Website ist nur teilweise mit der BITV 2.0 vereinbar. Wir arbeiten daran, die Barrieren so schnell wie möglich zu beheben.

Nicht barrierefreie Inhalte

Die nachstehend aufgeführten Inhalte sind wegen der unverhälnismäßigen Belastung aufgrund eines fest eingeplanten großen Relaunchs in 2021 noch nicht barrierefrei:

  • einige Inhalte könnten von blinden, farbenblinden oder sehbehinderten Menschen nicht wahrgenommen werden
  • auf manchen Seiten ist der Kontrast von Texten eventuell nicht ausreichend
  • Nutzer assistiver Technologien können manche Inhalte unserer Website nicht leicht überblicken und nicht gezielt auf diese Inhalte zugreifen
  • einige digitale Archive (Pdfs und Unterseiten), die nicht nach dem 23. September 2019 aktualisiert oder überarbeitet wurden, sind nach BITV 2.0, § 2 Absatz 2 nicht barrierefrei.

Datum der Erstellung

Diese Erklärung wurde am 21.09.2020 erstellt.

Feedback und Kontaktangaben

Ihr Feedback ist für die Verbesserung der Barrierefreiheit ausdrücklich erwünscht. Falls Sie uns eine Barriere melden möchten, füllen Sie hier unser Webformular aus oder schreiben Sie uns an: barrieremelden@bkkpfalz.de. Sie können uns dazu auch gerne über unser Service-Telefon 0800 / 133 33 00 telefonisch erreichen.

Gerne befassen wir uns mit Ihrem Vorschlag und melden uns innerhalb von 24 Stunden bei Ihnen zurück. Je nach Aufwand kann die Bearbeitung der Barriere ca. 4 Wochen in Anspruch nehmen.

Schlichtungsverfahren

Menschen mit Behinderungen haben die Möglichkeit, sich nach § 16 Behindertengleichstellungsgesetz (BGG) an die Schlichtungsstelle zu wenden, wenn sie der Auffassung sind, unsere Website www.bkkpfalz.de benachteilige sie. Die für die BKK Pfalz zuständige Überwachungsstelle ist der Landesbeauftragte für die Belange behinderter Menschen in Rheinland-Pfalz.