Männergesundheit

„Männer haben Muskeln, Männer sind furchtbar stark, Männer können alles, Männer kriegen 'nen Herzinfarkt...“ Sicher kennen auch Sie das berühmte Lied „Männer“ von Herbert Grönemeyer. Und es ist einiges dran am Text — leider auch das mit dem Herzinfarkt!

Vorbeugen statt reparieren

Die Zahlen sprechen für sich: Männer leben 5 Jahre kürzer als Frauen, gehen um 12 Prozent seltener zum Arzt und nehmen nur zu 24 Prozent Vorsorgeuntersuchungen in Anspruch — im Gegensatz zu 48 Prozent der Frauen. Das zeigt ganz klar: Frauen neigen zur Vorsorge, Männer zur Reparatur.

Inspektion und Ölwechsel — für Männer Routine, denn das geliebte Auto soll immer in Schuss sein. Diese Logik auf den eigenen Körper zu übertragen, schaffen sie jedoch leider viel zu selten.

Doch warum sind Männer solche Vorsorgemuffel? Krank zur Arbeit gehen, Überstunden machen und dadurch die eigene Belastbarkeit demonstrieren — der oft gewählte, aber der falsche Weg, um auf lange Sicht leistungsfähig und gesund zu bleiben.

Verhalten ändern, Komplikationen vermeiden

Das vermeintlich starke Geschlecht fühlt sich eben kerngesund. Doch die Statistik zeigt: Männer laufen durch ihren Lebenswandel Gefahr, von schweren Erkrankungen regelrecht überfallen zu werden. Denn die männliche Spezies raucht und trinkt mehr, ist stärker suchtgefährdet und zum Großteil übergewichtig. Die Folgen: Herz-Kreislauf-Erkrankungen wie etwa Herzinfarkt oder Schlaganfall.

Auch schwere Krebserkrankungen könnten durch konsequente Vorsorge deutlich besser in Schach gehalten werden. So ist Hodenkrebs das Tabuthema unter Männern schlechthin. Dabei ist die Diagnose kein Todesurteil — bei frühzeitiger Entdeckung liegen die Heilungschancen bei 97 Prozent!

Potenzstörungen — auch ein sensibles Thema, über das Männer lieber stillschweigen, als sich einem Arzt anzuvertrauen. Schade, denn es gibt viele effektive Behandlungsmöglichkeiten, die Männern helfen können, Ihre Libido wieder in den Griff zu kriegen.

Handeln! Jetzt!

Sind Sie nun überzeugt? Dann informieren Sie sich noch detaillierter zu allen Themen rund um Männergesundheit. Machen Sie den Online-Check, holen Sie sich Infos zu Risiken und Vorsorge und vor allem: Passen Sie auf sich und Ihren Körper auf!

Hier geht's zum Online-Portal Männergesundheit.