Vegan

Veganer verzichten auf alle vom Tier stammenden Lebensmittel (Fleisch, Fisch, Milch, Eier, Honig). Die Gründe dafür sind von Mensch zu Mensch verschieden.

Und warum tun die das?

Wie auch viele Vegetarier haben sich wohl die meisten Veganer dazu entschlossen, auf tierische Produkte zu verzichten, weil sie die Bedingungen, unter denen sie produziert werden, nicht unterstützen und billigen möchten.

Und da die Herstellung von tierischen Produkten einen hohen CO2-Ausstoß und damit Auswirkungen auf das Klima zur Folge hat, sehen viele Veganer in ihrem Verzicht nicht nur einen Protest gegen die Massentierhaltung, sondern auch gegen die Verschwendung von Ressourcen.

Oft ist Veganismus also auch mit einer ethischen, moralischen oder politischen Überzeugung verbunden. Aber selbstverständlich gibt es auch Veganer, die aus religiösen oder gesundheitlichen Gründen auf tierische Produkte verzichten oder schlichtweg Ekel bei ihrem Verzehr empfinden.

Ist das gesund?

Zur veganen Ernährung gibt es eine große Anzahl verschiedener Studien. Ein eindeutiges Ergebnis jedoch gibt es nicht. Während in manchen Ländern die vegane Ernährung sogar als gesund empfohlen wird (zum Beispiel in Australien), ist sie hierzulande noch umstritten.

Fakt ist, dass in tierischen Lebensmitteln Mineralien vorkommen, die sich durch pflanzliche Produkte nur dann ausgleichen lassen, wenn man sich genau informiert. Veganer oder solche, die es werden wollen, sollten ihren Vitamin- und Mineralstoffhaushalt also gut im Blick behalten, um einer Mangelernährung vorzubeugen. Manchmal ist es ratsam, sich beim Arzt über Nahrungsergänzungsmittel (zum Beispiel Vitamin B12, Eisen, Jod) zu informieren und seinen Nährstoffhaushalt regelmäßig überprüfen zu lassen.

Mit dem Thema „Ernährung — die Kunst des Weglassens“ haben wir uns auch in unserem Kundenmagazin Gesundheit beschäftigt. Auch einige unserer Mitarbeiter sind dort zu Wort gekommen und berichten von ihren Essgewohnheiten. Schau mal rein in das Herbstheft 3/2013.

Einen guten Überblick über nicht-tierische Alternativen sowie umfassende Informationen zum Veganismus gibt es hier:

Links