Expertenchat am 6. September: Tinnitus

Ein Tinnitus kann die Lebensqualität enorm einschränken. Häufig ist Stress die Ursache für das permanente Klingeln oder Summen in den Ohren. In vielen Fällen geht ein Tinnitus sogar mit einem Hörverlust einher. Muss ich mich mit dem dauerhaften Summen abfinden? Gibt es Alternativen zu einem Hörgerät? Und dauert ein akuter Tinnitus zwangsläufig über eine längere Zeit an? Für diese und weitere Fragen steht Ihnen bei unserem nächsten Livechat unser Experte Dr. Gerhard Goebel gerne Rede und Antwort.

Gerhard Goebel absolvierte nach dem Studium der Humanmedizin seinen Facharzt für Innere Medizin sowie den Facharzt für Psychosomatische Medizin. Seit 2002 ist er Ehrenmitglied und stellvertretender Vorsitzender der gemeinnützigen Selbsthilfeorganisation „Deutsche Tinnitus-Liga e.V. (DTL)“, in Wuppertal.

Chatten Sie mit unserem Experten:
Livechat zum Thema "Tinnitus  — Umgang und Linderung"
Am Montag, 6. September um 20:30 Uhr

Digitale Hilfe für Tinnitus-Patienten

Die "Tinnitracks Neuro-Therapie" basiert auf neuesten Erkenntnissen der modernen Hirnforschung und wurde unter anderem vom Deutschen Berufsverband der Hals-Nasen-Ohrenärzte e.V. entwickelt. Die App "Tinnitracks" ist ein zertifiziertes Medizinprodukt und steht BKK Pfalz-Versicherten als Therapiemöglichkeit kostenlos zur Verfügung. Hier erfahren Sie mehr!