SportAward Rhein-Neckar — das sind die Nominierten

Endlich ist es soweit: Bei der Pressekonferenz am 22. Oktober in Walldorf wurden die nominierten Sportler und Vereine für den SportAward Rhein-Neckar 2018 bekannt gegeben. Die BKK Pfalz präsentiert die Auszeichnung "Top Vorbild-Verein", für die folgende Vereine nominiert sind:

  • IGS Heddesheim
  • Rudergesellschaft Speyer 1883
  • Judofighters Rhein-Neckar

Eine unabhängige und hochkarätig besetzte Fachjury, die unter anderem aus Experten des Badischen Sportbunds, der Universität Heidelberg und natürlich der Sportregion Rhein-Neckar besteht, hat die eingereichten Vorschläge ausgewertet. Die Verleihung des SportAwards findet am 19. November in der Stadthalle Heidelberg statt. Weitere Informationen zum SportAward und zu den Tickets für die Abendveranstaltung gibt's hier.

Die BKK Pfalz setzt sich im Rahmen der Gesundheitsvorsorge seit vielen Jahren für den Breitensport in der Sportregion Rhein-Neckar ein. Der SportAward "Top Verein" ist eine von neun Kategorien, die bei der fünften Auflage des sportlichen Höhepunktes der Metropolregion im November ausgezeichnet werden.

Pressekonferenz SportAward

Thomas Grausam, Malaika Mihambo, Gabriele Hartmann, Prof. Dr. Eckart Würzner und Frank Schlageter (v.l.n.r.) bei der Pressekonferenz.