Risiken & Sorgen

Im Leben geht es auf und ab. Tiefs gehören ebenso dazu wie Hochphasen, wo scheinbar alles klappt. Doch nicht immer gelingt es, Rückschläge wegzustecken, Probleme allein zu bewältigen oder aus einer miesen Lage herauszukommen. Da ist es gut, wenn du weißt, welche Möglichkeiten es noch gibt und an wen du dich wenden kannst, um das Leben wieder in den Griff zu kriegen.

Ob Schwierigkeiten in der Schule oder im Berufsleben, Streit in der Familie, Stress in der Beziehung oder andere Probleme — die gute Nachricht: für alles gibt es Hilfe. Auf diesen Seiten findest du genauere Infos und Kontakte, die in Notlagen wichtig sind. Sorgentelefone und Selbsthilfegruppen könnten für dich die erste Anlaufstelle sein, um aus dem Tief herauszukommen.

Warum Alkohol und Drogen deine Probleme noch verstärken, erklären wir dir unter Suchtverhalten und andere Gefahren. Und wenn deine Laune auf dem Tiefpunkt ist und du denkst, es geht nie mehr bergauf, mach den Selbstcheck in Sachen Depression. So bekommst du erste Hinweise darüber, ob es sich bei dir nur um eine Schlechtwetterlaune handelt oder du depressiv bist.

Sorgentelefone & Selbsthilfe

Wer sich Hilfe sucht, beweist Mut und Stärke. Außerdem ist es auch ein erster Schritt in die richtige Richtung. Die Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung (BZgA) bietet verschiedene Infotelefone an. Mehr dazu unter Sorgentelefone & Selbsthilfe.

Plötzlich schwanger

Das war so gar nicht geplant? — Der Schwangerschaftstest zeigt aber eindeutig: schwanger. Jetzt fahren die Gedanken Karussell: Kann ich das schaffen? Mitten im Studium oder der Ausbildung? Wer hilft mir bei der schwierigen Entscheidung für oder gegen das Kind? Hilfe gibt's hier!

Wehr dich!

Du wirst diskriminiert oder jemand stellt dich im Internet bloß? Vielleicht hat man dir auch Schlimmeres angedroht oder du wurdest bereits Opfer eines gewalttätigen oder sexuellen Übergriffes. Wir geben dir Links und Tipps, damit du dich zur Wehr setzen kannst.

Stress mit Familie oder Beziehung

Streit in der Familie oder Probleme in der Beziehung? Wenn aus Meinungsverschiedenheiten ein handfester Konflikt entsteht, solltest du dir sich Rat holen. Erst recht, wenn es in Partnerschaft oder Familie zu Handgreiflichkeiten kommt. Hilfe gibt's hier!

Suchtverhalten und andere Gefahren

Alkohol am Wochenende kann schnell zur Gewohnheit werden. Von der Partyzigarette zum Dauerraucher — oft ein kurzer Weg. Wer sich dann auch noch andere Drogen einwirft oder spritzt, setzt sein Leben aufs Spiel. Mehr zum Thema Suchtverhalten sowie anderen Gefahren.

Depressionen

Schlechte Laune muss noch kein Anzeichen für eine „echte“ Depression sein, doch wer seelisch abbaut, Freunde vernachlässigt und keinen Antrieb mehr hat, könnte betroffen sein. Hilfe für depressive Menschen gibt es in vielen Formen. Hier mehr zum Thema.

Homöopathie

Leistung:

Naturheilverfahren wie die klassische Homöopathie stehen bei vielen Versicherten ganz oben auf der Wunschliste. Bislang konnten die gesetzlichen Krankenkassen diesen Wunsch nicht erfüllen.

Unser Plus:

Versicherte der BKK Pfalz können sich beim homöopathischen Arzt behandeln lassen — unbürokratisch und kostenfrei. Abgerechnet wird direkt über Ihre Krankenversicherungskarte.

Kuren und Rehabilitation

Leistung:

Neben der Rentenversicherung bezahlt in bestimmten Fällen auch Ihre BKK Pfalz Rehabilitationsmaßnahmen, die Ihnen helfen, wieder gesund zu werden. Bei stationären Aufenthalten in Rehakliniken zahlen wir die Kosten für Unterkunft und Verpflegung.

Unser Plus:

Gern klären wir, ob wir oder die Rentenversicherung zuständig ist und helfen Ihnen bei der Wahl einer Rehabilitationseinrichtung. Nutzen Sie unseren individuellen Beratungsservice unter der Telefonnummer 0800 / 133 33 00 oder senden Sie uns eine E-Mail. Wir beraten Sie gerne!

Verhütung

Leistung:

Sie haben Fragen zur Verhütung oder Familienplanung? Die Beratung und Untersuchung bei Ihrer Frauenärztin oder Ihrem Frauenarzt übernimmt die BKK Pfalz. Verhütungsmittel wie zum Beispiel die Pille, sind verschreibungspflichtig und werden Ihnen von Ihrem Arzt oder Ihrer Ärztin verordnet.

Unser Plus:

Für Frauen unter 20 Jahren übernehmen wir auch die Kosten der verordneten Verhütungsmittel (Pille, Spirale), abzüglich der Rezeptgebühren.

Vorsorgeuntersuchungen

Leistung:

Prävention ist uns wichtig! Denn dadurch bleiben Sie länger gesund. Außerdem können Krankheiten frühzeitig erkannt und rechtzeitig behandelt werden.

Unser Plus:

Damit Sie die wichtigen Vorsorgeuntersuchungen nicht vergessen, erinnern wir Sie gerne daran. Mehr Infos hier.