Wieder fit werden

Es gibt viele Gründe, warum die eigene Fitness sinkt: Bewegungsmangel, falsche Ernährung, eine Erkrankung oder ein Unfall haben uns vorübergehend einen Strich durch die Rechnung gemacht. Wie Sie Ihre Form zurückerlangen und auch im Alter wieder in die Aktivität finden, das zeigen wir Ihnen in diesem Themenbereich.

Jeder Mensch hat unterschiedliche Bedürfnisse und Ziele für sich und sein Leben. Manch einer beschließt, nach vierzig Jahren endlich Nichtraucher zu werden. Oder Sie möchten Ihren Rückenproblemen endlich mit Sport auf den Pelz rücken. Vielleicht wollten Sie schon lange Ihre Ernährung umstellen, um sich endlich wieder wohler zu fühlen. Egal, wie alt Sie sind: Packen Sie es an! Denn wer aktiv wird, kann spürbare Verbesserungen herbeiführen.

Informieren Sie sich gezielt zu den Themen Rehabilitation, Fitness, Ernährung sowie über Heilmittel und Hilfsmittel, die Ihnen helfen, wieder auf die Beine zu kommen. Und denken Sie immer daran: Alter bedeutet nicht zwangsläufig, dass es steil bergab geht. Wenn Sie die richtigen Schritte für Ihr Wohlbefinden unternehmen, können Sie auch in hohem Alter fit und gesund sein.

Service-Zentrum Krankenhaus

Ein Krankenhausaufenthalt kann manchmal sehr plötzlich und unerwartet nötig sein. Und vielleicht ist danach noch eine Reha-Maßnahme fällig. Bei all Ihren Fragen und Entscheidungen hilft Ihnen gern unser Service-Zentrum Krankenhaus.

AktivPLUS Gesundheitsreisen

Um wieder auf die Beine zu kommen, hilft oft schon ein Tapetenwechsel. Wer sich im Urlaub erholt, ist bald schon wieder fit für tägliche Herausforderungen. Informieren Sie sich doch einmal über unsere AktivPLUS Gesundheitsreisen.

Selbsttest Depression

Müde, traurig, lustlos? Diese und andere Symptome können Zeichen eines akuten Erschöpfungszustands, einer beginnenden oder bereits bestehenden Depression sein. Um mehr Lebensqualität zu erlangen, machen Sie — ganz anonym — unseren Selbsttest.

Diabetes-Check

Über ein Drittel unserer Bevölkerung leidet an Diabetes oder ist auf dem Weg dorthin — oft ohne es zu wissen. Diabetes Typ 2 tut nicht weh, verursacht anfangs kaum Beschwerden und ist gerade deshalb gefährlich. Machen Sie jetzt den Risikotest.

Akupunktur

Leistung:

Die BKK Pfalz übernimmt die Kosten für zehn Sitzungen bei chronischen Knie- und Rückenleiden. Voraussetzung ist, dass die Beschwerden seit mindestens sechs Monaten bestehen.

Unser Plus:

In begründeten Ausnahmefällen können wir fünf weitere Sitzungen übernehmen.

Darmkrebsvorsorge

Leistung:

Jährlich erkranken in Deutschland etwa 70.000 Menschen an Darmkrebs, das Risiko steigt mit dem Lebensalter allmählich an. Dabei ist Darmkrebs heilbar, wenn er früh erkannt wird. Ab dem 50. Lebensjahr haben Sie Anrecht auf einen Stuhltest zur Früherkennung.

Unser Plus:

Die BKK Pfalz übernimmt die Kosten für den neuen, immunologischen IFOBT-Test. Er ist zwar inzwischen allgemeine Kassenleistung, wenn er vom behandelnden Arzt angeboten wird. Bei uns können Sie den Stuhltest aber auch direkt anfordern, auch wenn Sie nicht zu einer Risikogruppe gehören.

Fahrkosten

Leistung:

Die BKK Pfalz zahlt verordnete Fahrkosten für die Fahrt zur stationären Behandlung im nächstgelegenen Krankenhaus. Die Kosten werden auch bei Rettungsfahrten ins Krankenhaus übernommen. Es fällt lediglich ein Eigenanteil von 10 Prozent, höchstens 10 Euro an.

Unser Plus:

Ihre BKK Pfalz prüft schnell und unbürokratisch, ob eine Übernahme Ihrer Fahrkosten möglich ist. Ihre Unterlagen können Sie zur schnelleren Bearbeitung gerne per Fax oder E-Mail einreichen.

Heilmittel

Leistung:

Heilmittel sind alle Dienstleistungen, die helfen sollen, eine Krankheit zu heilen, ihr Fortschreiten zu verhüten oder die Beschwerden zu lindern. Dazu zählen zum Beispiel Krankengymnastik, Lymphdrainagen oder Massagen, aber auch Ergotherapie und Sprachtherapie.

Unser Plus:

Die BKK Pfalz übernimmt die Kosten für ärztlich verordnete Heil- und Hilfsmittel nach Vertragssätzen bzw. Festbeträgen unter Abzug der gesetzlichen Zuzahlung.

Hilfsmittel

Leistung:

Die BKK Pfalz übernimmt die Kosten für notwendige Hilfsmittel in Höhe des Festbetrags oder der mit dem Anbieter vertraglich vereinbarten Preis.

Unser Plus:

Wir helfen Ihnen, geeignete Hilfsmittel auszuwählen und zu beschaffen. Außerdem beraten wir Sie individuell, um Belastungen durch erhöhte Zuzahlungen zu vermeiden.

Krankenhausbehandlung

Leistung:

Die BKK Pfalz übernimmt die Kosten einer stationären Behandlung, also  die Kosten für Unterkunft und Verpflegung, ärztliche Behandlung und Pflege, Operationskosten und Arzneimittel.

Unser Plus:

Als Kunde der BKK Pfalz haben Sie die freie Wahl unter allen zugelassenen Krankenhäusern in Deutschland. Gern beraten wir Sie bei der Wahl des Krankenhauses und einer eventuell im Anschluss notwendigen Rehabilitationsmaßnahme.

Kuren und Rehabilitation

Leistung:

Neben der Rentenversicherung bezahlt in bestimmten Fällen auch Ihre BKK Pfalz Rehabilitationsmaßnahmen, die Ihnen helfen, wieder gesund zu werden. Bei stationären Aufenthalten in Rehakliniken zahlen wir die Kosten für Unterkunft und Verpflegung.

Unser Plus:

Gern klären wir, ob wir oder die Rentenversicherung zuständig ist und helfen Ihnen bei der Wahl einer Rehabilitationseinrichtung. Nutzen Sie unseren individuellen Beratungsservice unter der Telefonnummer 0800 / 133 33 00 oder senden Sie uns eine E-Mail. Wir beraten Sie gerne!